Support-Center

FAQ:

Zu welchem Gerät benötigen Sie Informationen?

Allgemeine Hinweise zu Dunstabzugshauben:

Wieviel Leistung sollte eine Dunstabzugshaube haben?

Eine Dunstabzugshaube sollte die Luft in der Küche ca. 12 mal pro Stunde tauschen. Länge x Breite x Höhe x 12 = cbm/h z.B. Küche 3x3 Meter und 2,5 Hoch = 22,5 m³ mal 12 = 270cbm/h

Wieviel Leistung passt durch welches Abluftsystem?

  • 100 mm Durchmesser rund ca. 400 cbm/h (erhöhtes Laufgeräusch – Gewährleistung geht verloren)
  • 125 mm Durchmesser rund ca. 650 cbm/h
  • 150 mm Durchmesser rund ca. 800 cbm/h

Wo können Leistungsverluste entstehen?

  • Mauerkasten mit beweglichen Jalousieklappen ca. 3% Leistungsverlust.
  • Mauerkasten mit starrer Abdeckung bis 70% Leistungsverlust (erhöhtes Laufgeräusch)
  • Dachentlüftung – standard Lüftungsziegel - bis 70% Leistungsverlust (erhöhtes Laufgeräusch)
  • je Meter Abluftleitung ca. 3% Leistungsverlust
  • je Bogen (beidseitig rund geformt) ca. 5% Leistungsverlust
  • je Bogen (mit 90° Kante auf einer Seite) ca. 40% Leistungsverlust

Die Werte sind immer zu addieren: z.B. Querschnitt 100mm = 400 cbm/h, Mauerkasten mit starrer Abdeckung - 70%, 2 Meter Luftleitung - 6%, Mögliche Abluftleistung ca. 112,8 cbm/h. Unter diesen Umständen wird das Gerät sehr laut und funktioniert nicht richtig.

Haube zieht nicht:

Bitte prüfen Sie den Querschnitt der Abluftleitung und ob strömungstechnisch optimierte Komponenten für Dunstabzugshauben verbaut wurden z.B. Mauerkasten mit beweglichen Lamellen oder Bögen, die beidseitig gerundet sind. Es muss min. ein Abluftsystem mit 125mm Durchmesser verbaut werden. Bei einem System mit 100mm Durchmesser erlischt die Gewährleistung.

Weitere Fehlerquellen:
  • Rückstauklappe klemmt und kann nicht öffnen
  • Fremdkörper in der Abluftleitung
  • Falscher Mauerkasten

Fettablagerung:

Es ist normal, dass sich im Gerät ein leichter Fettfilm bildet. Dies ist normal und beeinträchtigt die Leistung des Gerätes nicht. Sollten Sie eine starke Fettablagerung im Gerät haben, so ist dies ein sicheres Zeichen, dass die Abluftleitung mangelhaft ist. Bitte überprüfen Sie die Abluftleitung – siehe oben

Kondensatbildung Abtropfen vom Gerät oder aus Metallfilter:

Wenn aus der Dunstabzugshaube Kondensat oder Fett-Tropfen zurück laufen muss die Abluftleitung so gelegt werden, dass ein Gefälle nach Außen entsteht. Gegebenenfalls muss eine Kondenzwassersperre eingebaut werden.

Kondensatbildung – Abtropfen vom Gerät bei kopffrei Modellen:

Speziell bei schrägen / kopffreien Geräten kann es zur Kondensatbildung und Abtropfung kommen. Dies ist bauartbedingt nicht immer zu vermeiden. Abhilfe schafft auf den hinteren Kochzonen die Töpfe mit Deckel zu betreiben und zum Kochen ohne Deckel die vorderen Kochzonen zu nehmen. Eine gewisse Tropfenbildung und Abtropfung ist normal.

Klappergeräusche oder Vibrationen:

Bitte prüfen Sie, ob alle Kleinteile richtig befestigt sind und keine Fremdkörper/das Stromkabel das Lüfterrad berühren. Grundsätzlich gilt – ist der Querschnitt der Abluftleitung zu klein, so dreht der Motor etwas schneller, da dieser nicht so viel Luft wegbringen kann. Der Motor beginnt dann zu brummen und zu vibrieren. Merke: Nur mit einer vernünftig verlegten Abluftleitung siehe oben läuft eine Dunstabzugshaube leise und vibrationsarm.

Mangelnde Absaugung:

Neben der Abluftleitung ist es gerade bei modernen Häusern wichtig, dass auch über ausreichend Zuluft gesorgt wird. Kommt keine Luft rein, kann diese auch nicht nach Außen befördert werden.

Reinigung der Metallfilter:

Bei den Metallfiltern handelt es sich um Aluminiumfilter. Diese sollte alle 4 Wochen gereinigt werden, da danach Fett anfängt zu verharzen und sich ein klebriger Belag bildet, der sich nur schwer entfernen lässt. Am Besten reinigen Sie die Metallfilter, in dem Sie diese in Warmes Wasser mit Spülmittel einlegen und einweichen lassen. Zum reinigen eignet sich eine Spühlbürste. Alternativ können Sie die Metallfilter auch im Geschirrspüler reinigen. Je nach Reinigungsmittel können sich die Metallfilter dunkel verfärben. Dies ist normal und kein Grund für Reklamationen.

Rostflecken auf Edelstahl Oberflächen:

Rostflecken auf Edelstahl Oberflächen können beim Verwenden von falschen Reinigungsmitteln entstehen. Bei Reinigung mit Essig-Reiniger kann es zu Problemen mit Rostbildung kommen. Diese Rostflecken lassen sich im Anfangsstadium gut mit einem Edelstahl Reiniger entfernen. Bitte verwenden Sie kein Reinigungsmittel auf Essig Basis.

Flecken auf Edelstahl – wirkt wie verfärbt:

Bitte verwenden Sie einen Edelstahlreiniger

Schaltpläne für Dunstabzugshauben (Jan Kolbe)

( nur für Personal mit entsprechender Zulassung )

DAEL 1

DAEL 2

DAEL3 mit 1 Motor

DAEL 3 mit 2 Motoren

DAEL 4

DAEL 5

DAEL 5 Belegung Jumper

Drucktasten 107

Drucktasten 140

Drucktasten 162

Schiebeschalter

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Gebrauchsanweisung Ihres Gerätes. Sie können die aktuellste Version bei Ihrem Produkt in unserem Onlineshop finden.

Sollte das FAQ Ihr Problem nicht gelöst haben füllen Sie bitte unser Beanstandungsformular aus. Unser Serviceteam wird sich dann bei Ihnen melden.

Allgemeine Hinweise zu Backöfen:

Backergebnis nicht gleichmäßig – zu dunkel – verbrannt:

Bitte verringern Sie die Temperatur um 15-20 Grad und verlängern die Backzeit etwas. Geräte verschiedenen Hersteller sind immer unterschiedlich. Vielleicht haben Sie bei einem anderen Gerät bei 180 Grad ein gutes Ergebnis und beim neuen KKT KOLBE reichen schon 160 Grad dafür aus – oder umgekehrt. Temperaturabweichungen um die 20 Grad bei Geräten verschiedener Hersteller kommen nicht selten vor.

Welchen Vorteil hat Niedertemperatur Braten?

Mit KKT KOLBE Geräten bekommen Sie beim Braten die besten Ergebnisse, wenn Sie eine Temperatur von 160 – 165 Grad wählen. So benötigt das Gargut zwar einige Minuten länger (ca. 5 – 10 Minuten) aber das Ergebnis ist, dass Ihr Braten saftig bleibt. Hinweis: ab 173 Grad fängt Fett an zu spritzen und der ganze Backofen wird verschmutz. Beim Braten mit 160-165 Grad wird der Backofen nur marginal verschmutzt und lässt sich leicht reinigen.

Die Tür öffnet nicht im 90 Grad Winkel:

Es ist gewollt, dass die Tür kurz vor 90 Grad stehen bleibt – es ist also immer ein leichtes Gefälle nach innen vorhanden. Erfahrungen haben ergeben, dass Backofenscharniere, die nicht ganz 90 Grad öffnen wesentlich länger halten, als Scharniere, die auf 90 Grad öffnen.

Ich habe die Uhrzeit eingestellt – der Backofen fängt jedoch nicht an zu heizen:

Bei einigen unserer Backöfen ist es so, dass nach dem einstellen der Uhrzeit, der Backofen aktiviert werden muss. Z.B. bei einigen Modellen muss die mittlere Taste 3 Sekunden gedrückt werden, bis ein Topf Symbol erscheint. Bitte lesen Sie hier im Detail die Bedienungsanleitung.

Reinigung der Geräte:

Alle KKT KOLBE Backöfen haben Dampf Clean, welches das Reinigen des Gerätes stark vereinfacht. Die Vorgehensweise entnehmen Sie bitte der Gebrauchsanweisung Hinweis für Geräte mit Pyrolyse Funktion: während des Pyrolyse Vorgangs muss das komplette Zubehör, also Backbleche, Auflageschienen ggf. Teleskopauszüge aus dem Gerät entnommen werden, da diese sonst beschädigt werden können (die Kugellager der Teleskopschienen würden durch die große Hitze beschädigt)

Lagerung von Lebensmitteln - Rostbildung:

Ein Backofen ist nicht zum lagern von Lebensmitteln geeignet. Wenn Sie z.B. immer Brot im Backofen lagern, würde das Gerät durch die ständige Feuchtigkeit anfangen zu rosten. Nach dem Backen und braten ist darauf zu achten, dass der Backofen komplett abtrocknen kann – Tür etwas offen stehen lassen. Ansonsten kann Rostbildung entstehen.

Schäden an der Innenbeschichtung:

Um Schäden an der Innenbeschichtung zu vermeiden achten Sie bitte darauf, dass Backbleche, Geschirr oder Alufolie direkt auf den Boden gelegt wird. Durch die große Hitze des unteren Heizkörpers können Gegenstände miteinander verschmelzen und beim herausnehmen können sich Teile der Innenbeschichtung ablösen.

Anschluss Herd an Herdsteckdose

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Gebrauchsanweisung Ihres Gerätes. Sie können die aktuellste Version bei Ihrem Produkt in unserem Onlineshop finden.

Sollte das FAQ Ihr Problem nicht gelöst haben füllen Sie bitte unser Beanstandungsformular aus. Unser Serviceteam wird sich dann bei Ihnen melden.

Allgemeine Hinweise zu Kochfeldern:

Glaskeramik – Pflegehinweise:

  • Glaskeramik ist ein hitzefestes Glas, das sich nicht ausdehnt und extrem widerstandsfähig ist.
  • Glaskeramik ist abriebfester als Stahl – dies bedeutet, Sie können einen Topf über das Kochfeld ziehen, ohne das dieses verkratzt. Wenn sich nach dem Kochen im laufe der Zeit dunkele und matte stellen auf dem Glas bilden, so ist dies kein Mangel am Glas sondern ein Dreckfilm – dieser Dreckfilm lässt sich mit einem Glaskeramikreiniger entfernen.

Wie kommen Kratzer ins Glas?

Im Regelfall entstehen Kratzer auf dem Glas nicht vom Metall des Topfbodens, sondern durch z.B. Sand der am Topfboden anhaftet – der Topf steht beim Kartoffel schälen in der Spüle und der Topf wird dann mit Sandresten auf die Kochplatte gestellt. Dieser Sand kann dann Partikel enthalten, der Kratzer auf dem Kochfeld hinterlässt, wenn der Topf über das Glaskeramik gezogen wird.

Hinweis für Kochfelder mit Induktion:

Induktionskochfelder arbeiten nur einwandfrei, wenn diese eine ausreichende Menge magnetischer Masse am Topfboden erkennen. Es gibt eine Menge an „für Induktion geeigneten“ Töpfen. Oftmals wird aber nur eine dünne Metallplatte am Topfboden aufgeklebt. Somit kann es passieren, dass Töpfe nicht erkannt werden oder das Kochfeld nicht die volle Leistung freischaltet, da nicht genug magnetische Masse erkannt wird.

Induktionskochfeld – Laufgeräusch / schaltet sich während des kochen ab:

Wenn sich das Induktionskochfeld während des kochen abschaltet, so kann es sein, dass die Belüftung nicht ausreichend ist. Zudem erhöht sich das Laufgeräusch der Lüfter, da die Induktionsspulen gekühlt werden müssen. Das Kochfeld schaltet dann wegen Überhitzung ab.

Auch im ausgeschalteten Zustand kann es zu leichten Geräuschen durch aufgeladene Kondensatoren kommen. Dies ist bauartbediengt und nicht weiter bedenklich.

Fehlfunktionen des Kochfeldes Strahlungsheizkörper und Induktion:

Es kommt im Stromnetz in regelmäßigen Abständen zur „Stromknappheit“ – dies bedeutet, dass die Stromstärke kurzzeitig von 230/240Volt auf unter 200 Volt absinken kann. Dies kann zur Fehlfunktionen auf der Steuerelektronik vom Kochfeld führen. In diesem Fall das Kochfeld 5 Minuten vom Strom trennen oder Sicherung abschalten. Danach sollte es wieder funktionieren.

Anschluss vom Kochfeld:

Wichtig! Ihr Kochfeld muss aus versicherungstechnischen Gründen von einem Fachmann oder einer Fachfirma angeschlossen werden. Ein falscher Anschluss kann das Kochfeld zerstören oder im schlimmsten Fall auch zu einem Brand führen. Bei Kochfeldern, die nicht von einem Fachmann angeschlossen sind, erlischt die Gewährleistung.

Anschluss des Kochfeldes an den Herd

Anschluss Kochfeld an Herdsteckdose

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Gebrauchsanweisung Ihres Gerätes. Sie können die aktuellste Version bei Ihrem Produkt in unserem Onlineshop finden.

Sollte das FAQ Ihr Problem nicht gelöst haben füllen Sie bitte unser Beanstandungsformular aus. Unser Serviceteam wird sich dann bei Ihnen melden.

Allgemeine Hinweise zu Geschirrspülern:

Nachlassende Reinigungswirkung:

Damit der Geschirrspüler einwandfrei funktioniert ist eine regelmäßige Pflege sehr wichtig. Wussten Sie, dass 99% aller Reklamationen bezüglich schlechter Reinigungsleistung an mangelnder Pflege liegen.

Unsere Geschirrspüler haben drei Füße. Vorne rechts und links jeweils einen und hinten in der Mitte den dritten Fuß. Der hinteren Fuß können Sie über eine Stellschraue an der Front unten in der Mitte hoch und runter schrauben.

Bevor sie uns diesbezüglich kontaktieren bitten wir sie die KKT KOLBE Pflegeanweisung für Geschirrspüler durch zu gehen. Wenn das Gerät regelmäßig gepflegt wird werden Sie lange Zeit Freude damit haben.

Geruchsbildung:

Speziell in der warmen Jahreszeit kommt es immer wieder zur Geruchsbildung. Lassen Sie das Gerät richtig abtrocknen, wenn dieses ausgeräumt ist. Speziell in der warmen Jahreszeit fangen Essensreste schneller an zu stinken. Z.B. der Geschirrspüler ist innen noch leicht feucht und warm vom letzten Spülgang und sie geben verschmutztes Geschirr rein. So haben sie ein feuchtes Umfeld mit Essensresten und es kann unter diesen Umständen sehr schnell zu Geruchsbildung und Schimmelbefall kommen.

Geschirrkörbe rosten:

In den Geschirrspüler findet alles möglich Platz. Im Regelfall fangen Körbe zu rosten, wenn die Beschichtung durch einen scharfen Gegenstand verletzt wurde. Wir bitten um Verständnis, dass wir diese dann nicht kostenfrei ersetzten können. Abhilfe schaffen unter anderem Schutzkappen für Spülmaschinenkörbe – diese kann man kostengünstig online erwerben.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Gebrauchsanweisung Ihres Gerätes. Sie können die aktuellste Version bei Ihrem Produkt in unserem Onlineshop finden.

Sollte das FAQ Ihr Problem nicht gelöst haben füllen Sie bitte unser Beanstandungsformular aus. Unser Serviceteam wird sich dann bei Ihnen melden.